vom 16. bis 18. Oktober
am 25. Oktober
Thema: Wissenschaftskommunikation
vom 2. bis 4. November
Das Vereins-WE für die Vereins-IT
vom 16. bis 18. November
Unser jährliches Treffen für langjährige Mitglieder
am 30. November
Workshop zum Thema "Finanzmarktregulierung" mit d-fine
Kalender abonnieren
Premium-Partner von

Willkommen beim Deutschen Jungforschernetzwerk!

Neuigkeiten

Möchtest du diese Seite mitgestalten? Über deinen Kommentar auf Facebook kannst du Teil unserer Startseite werden.

15.10.2018

Einmal jährlich lädt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Preisträger bundesweiter Schüler- und Jugendwettbewerbe nach Berlin zum "Tag der Talente" ein. In diesem Jahr fand die Veranstaltung vom 22.-24. September statt. Auch dieses Mal hatte das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. wieder die Möglichkeit, sich im Rahmen dessen den talentierten jungen Menschen vorzustellen. Unser beiden Vorsitzenden Sebastian und Niklas sowie Leo von unserer Lokalgruppe Berlin konnten viele interessante Gespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern führen, unser vielfältiges Programm für junge Talente präsentieren und uns über die gemeinsame MINT-Begeisterung austauschen! Wir bedanken uns herzlich dem BMBF für die Einladung und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

14.10.2018

Am Samstagabend fand das dritte Orga-Treffen für den 20.Jungforschercongress in 2019 statt, der in Münster vom 20.03. - 24.03. über die Bühne gehen wird. Unter dem Motto "Wissenschaft am Puls der Zeit" werden 100 Schüler, Studenten, Doktoranden und weitere Interessierte hinter die Kulissen von Wissenschaft & Wirtschaft blicken und sich untereinander austauschen können. Das Deutsche Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freut sich über Anmeldungen aus dem Bundesgebiet! Die Anmeldung wird ab Mitte Januar möglich sein! Wir informieren euch dann zeitnah, damit ihr euch einen der begehrten Plätze für den Jubiläumscongress sichern könnt!

13.08.2018

Das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. wünscht allen Studierenden an den Universitäten und Hochschulen eine erfolgreiche Klausurenzeit und drückt euch die Daumen. Und allen, die schon ihre Klausuren und Prüfungen hinter sich haben, wünschen wir einen schönen und erholsamen Sommer

10.08.2018

Unter dem Motto "Kommunikation ist alles - auch in MINT" veranstaltete das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. am Wochenende vom 03.08. bis zum 05.08.2018 den ersten juFORUM-Kommunikations-Workshop in Bonn. Die 23 Teilnehmenden aus allen Ecken von Deutschland erhielten zu Beginn der Veranstaltung eine Einführung in die verschiedenen Kommunikationstheorien und -modelle. Darauf aufbauend konnten an den folgenden Tagen die Teilnehmenden in drei Trainingskursen zahlreiche rhetorische Tools und Techniken erlernen, welche dann in Übungen und Rollenspielen in der Gruppe ausprobiert und vertieft werden konnten. So konnte die Theorie gleich in die Praxis umgesetzt werden. Dabei lag der Schwerpunkt auf Themen wie z.B. aktives Zuhören, Konfliktvermeidung, Gesprächsführung, Ich-Botschaften oder Feedback geben. Ergänzt wurde der Kommunikations-Workshop durch einen interaktiven Vortrag zum Thema "Wissenschaftskommunikation", welcher von Lars und die Welt von Pro-Test Deutschland gehalten wurde. Am Samstag Abend konnten dann alle Teilnehmenden ihre Improvisationskünste beim Powerpoint-Karaoke bei leckerer Pizza unter Beweis stellen. Dabei kam natürlich der Spaß nicht zu kurz Ein großer Dank geht an alle unsere Trainerinnen und Trainer aus dem juFORUM-Kooperationspartnernetzwerk, die sich für uns das Wochenende Zeit genommen haben und uns viel Wissenswertes zur Kommunikation mit auf den Weg gegeben haben. Außerdem möchten wir uns bei der Gude-Stiftung für die Unterstützung dieser Veranstaltung bedanken.

01.08.2018

Als Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. freuen wir uns das Unternehmen d-fine GmbH zum 01.08.2018 als neues Unternehmensmitglied in unseren Reihen willkommen zu heißen. Seit mehr als einem Jahr arbeiten beide Partner im Rahmen eines Sponsorings eng miteinander. Wir freuen uns, dass diese gute Kooperation nun mit einer Unternehmensmitgliedschaft weiter gefestigt wird. Mit dieser Zusammenarbeit können wir als Netzwerk eine interessante Brücke von der Wissenschaft zur Unternehmensberatung und Wirtschaft schlagen und zukünftig weitere spannende Veranstaltungsformate mit neuen Aspekten gestalten und anbieten. d-fine ist ein führendes europäisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, London, München, Wien und Zürich. Mit über 700 hochqualifizierten Beratern unterstützen wir unsere Kunden – Banken, Versicherungen und Industrieunternehmen – bei anspruchsvollen quantitativen, prozessualen und technologischen Herausforderungen. Strategieberatung, Fachberatung, Technologieberatung: d-fine ist alles in einem. www.d-fine.de Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Kooperation!

21.07.2018

Nach dem Congress ist vor dem Congress... Am heutigen Samstagabend traf sich das motivierte Münsteraner Orga-Team zum Congress-Orga-Day. Neben einem ersten Zeitplan wurde auch kräftig am Finanzplan gearbeitet und nach Unternehmen und Forschungseinrichtungen in der Region recherchiert. Natürlich kamen auch die Pläne für die leckere Verpflegung während des Events und die Abschlussparty nicht zu kurz! Save the Date: 20.03. - 24.03.2019 Ihr könnt schon gespannt sein auf ein abwechslungsreiches und interessantes Programm voller Wissenschaft und Spaß in Münster! #jungforschercongress19 #juforum #muenster #sciencemeetsindustry #wissenschaft


08.07.2018

Am letzten Wochenende im Juni fand nun schon zum dritten Mal das Wissenschafts-Wochenende mit Jugend forscht Nachtreffen in Aachen statt. Nach dem die Teilnehmenden aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, lernte man sich untereinander bei einem gemütlichen Abendessen kennen. Bei einem Kneipenquiz kam bei kniffligen Fragen auch der wissenschaftliche Teil nicht zu kurz. Am Samstag stand der Tag der Institute und studentischen Initativen an. Die Teilnehmer bekamen Einblicke in die Physik und beim Institut für Kraftfahrzeuge. Sehr begeistert waren auch die Teilnehmer bei den studentischen Initiativen. Hier stellte iGEM Aachen ein biotechnologisches Projekt vor, während es bei Formula Student Aachen um die Anfertigung eines elektrischen Rennautos geht. Am Nachmittag konnte jede Teilnehmer seiner Kreativität im FabLab Aachen freien Lauf lassen. Es wurden Einbänder aus Holz für Notizhefte designt und am Lasercutter ausgeschnitten. Bei kühlen Getränken wurde der Abend im Rahmen eines SciencePubs ausgeklungen. Roman Matuztt sprach über die Blockchain und ihre Gefahren. Am Sonntag wurde nochmals zusammen gebruncht und zuletzt ging es in das Centre Charlemange. Hier erfuhen die Teilnehmernden vieles Wissenwertes über die Geschichte Aachens.

18.06.2018

Am Wochenende fand der Nachhaltigkeitsworkshop in Mainz statt, auf dem ein Schülerworkshop zum Thema Kunststoffe ausgearbeitet wurde. Neben langen Arbeitsnächen besuchten wir eine Imkerei und lernten den Campus bei einer Rallye kennen.

16.06.2018

Dieses Wochenende findet der Nachhaltigkeitsworkshop in Mainz statt. Wir konzipieren Schuleinheiten, die vom Mentorenteam in der Schule durchgeführt werden. Gestern gab es eine fachliche und zwei didaktische Einführung. Den Tag rundetete unser Grillabend bei bestem Wetter ab.

Das juFORUM ist jetzt auch auf Instagram und versorgt euch auch dort mit aktuellen Informationen. Schaut vorbei!

14.06.2018

Heute traf sich die Mainzer Lokalgruppe um in der Arbeitsgruppe von Prof. Windpassinger mehr über das Verhalten von Quantengasen zu erfahren. Unser Mitglied Moritz stellte uns sein Promotionsprojekt vor. Er arbeitet an einem Experiment mit, das den Effekt der Schwerelosigkeit auf Quantengase untersuchen möchte.

05.06.2018

Am vergangenen Wochenende fand in den Räumlichkeiten von Intel in St.Leon-Rot das alljährliche Arbeitswochenende des Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. statt. Es trafen sich 15 Mitglieder aus allen Ecken von Deutschland, die an den drei Tagen an vielen Aufgaben der Vereinsarbeit gearbeiteten. So wurde an der IT-Struktur gebastelt, Veranstaltungen organisiert, die Homepage aktualisiert und vielem Weiteren bis früh in die Morgenstunden gearbeitet und getüffelt. Natürlich durfte auch in diesem Jahr das traditionelle Grillen und die vielen "Balkongespräche" nicht fehlen.

31.05.2018

Nach der Feierstunde des Bundeswettbewerbs Jugend forscht in Darmstadt am vergangenen Sonntag (27.05.2018) ergab sich für unseren Koordinator für Kooperationen Michael To Vinh und unseren Koordinator für Lokalarbeit Julian Bopp auch die Gelegenheit mit der Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek ins Gespräch zu kommen. Sie zeigte sich sehr interessiert an der Arbeit und den Veranstaltungen des Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. und lobte das ehrenamtliche Engagement in der MINT-Nachwuchsförderung.

28.05.2018

Am Wochenende vom 25.05.-27.05.2018 fand in Darmstadt anlässlich des Bundeswettbewerbs Jugend forscht unser alljährliches Vernetzungstreffen statt. Den Teilnehmenden wurde ein spannendes Programm aus Vorträgen von selbstfahrenden Straßenbahnen über technische Hygiene bis hin zu Raubmilben geboten. Ein besonderes Highlight war der Besuch des Weltraumkontrollzentrums European Space Operations Centre (ESOC) sowie die Ausstellung des Bundeswettbewerbs Jugend forscht. Bei einer Führung in der Brauerei Grohe und einem geselligen Kegelabend blieb viel Zeit für die Jungforscher, um sich auszutauschen und sich zu vernetzen. Die Veranstaltung wurde dann mit einer Teilnahme an der Feierstunde zum Bundeswettbewerb abgerundet. Das Deutsches Jungforschernetzwerk - juFORUM e.V. grautliert allen Gewinnern zu ihren Preisen und wünscht allen Jungforschern weiterhin viel Erfolg und Freude bei ihrem weiteren Weg in der Forschung!

20.05.2018

Auch Matthias Klimpel unterstützt als Beisitzer die Arbeit des Vorstand-Teams und möchte sich euch hiermit vorstellen: Mein Name ist Matthias, bin 21 Jahre alt und ich studiere Chemie im 4. Semester an der RWTH Aachen. Ich habe 2014 bei Jugend forscht teilgenommen. Hier untersuchte ich Sonnenflecken bezüglich ihres Auftretens und ihrer Bewegung. Wenige Jahre später fand ich den juFORUM-Flyer wieder und trat Ende 2016 dem Verein bei. Seitdem bin ich in Lokalgruppenleiter in Aachen und wir organisieren das Wissenschaftswochenende, als auch SciencePubs. Als Beisitzer möchte ich den Vorstand in seinen Aufgaben unterstützen und mich auch außerhalb der Lokalgruppe in den Verein einbringen. Neben der Uni bin ich regelmäßig schwimmen und eher unregelmäßig mit dem Mountain-Bike im Aachener Wald unterwegs oder am Rursee rudern.